Eine Hochzeit am Strand

Hochzeit am Strand in Sankt Peter-Ording

Eine Hochzeit am Strand. Mit den besten Freunden. Drei Tage entspannen, feiern, die Schönheit des Lebens genießen. Warmer Sand zwischen den Zehen und Wind im Haar. Zeit zu zweit, ohne sich für unendlich viele Menschen zerteilen zu müssen. Das geht ganz einfach nach dem Motto: Alle Träume können wahr werden, wenn wir nur den Mut haben ihnen zu folgen (so Walt Disney).

Nur Mut!

Und so schwer zu verwirklichen ist der Traum nicht – Du packst Deine Freunde ein und fährst einfach los. Hochzeitskleid und Badehose nebeneinander. Ein paar Zimmer im Beach-Motel in Sankt Peter-Ording direkt am Strand. Fertig ist. (Wenn Anne und Tobias das lesen beißen sie mir den Kopf ab. Ich habe jetzt der Einfachheit halber die vielen Stunden Planung und Organisation, das viele Gepäck und die Unsicherheiten und Geheimnisse weggekürzt).

Hochzeit am Strand mit Freunden

Dennoch: Für mich ist Annes und Tobias‘ Hochzeit das perfekte Beispiel, wie eine Hochzeit auch in Zukunft gelingen kann, wenn es mit weniger Gästen zu planen gilt. Es ist das Erfolgsmodell schlechthin für die kommenden Jahre. Individuelle Anreise, wundervolle Hotels, Feiern mit viel Platz und unter freiem Himmel. Eine freie Trauung zwischen den Dünen dazu. Lasst euch von der (von Radebeul aus gesehenen) weiten Anreise nicht abschrecken, es ist wie ein kleiner Urlaub mit Freunden.

Hinzu kommen ganz viele Erinnerungen, Umarmungen, Tränen und Lachen. Auch das ein oder andere Tröpfchen Alkohol könnte unter Umständen geflossen sein. Vielleicht ? Und tolles Essen gab es in der Strandhütte auch.

Meine persönlichen Highlights sind:

  1. der morgendliche Strandspaziergang – ich wollte die Location noch erkunden und probieren wie es sich mit Sand und Wind und hell fotografiert
  2. die tollen Zimmer im Hotel mit Spiegeln, viel Licht, Treppen und unendlich vielen Details
  3. die kurzen Hosen – zu genial – und das soooooooo schöne Brautkleid
  4. die freie Trauung mit Jaana Barz zwischen den Dünen direkt im Sand, ohne Stühle – perfekter geht eine Hochzeit am Strand nicht – so entspannt und unbürokratisch, lebendig und gemütlich
  5. das Gewitter und der Regen – das Licht war so herrlich
  6. das unfassbar gute Essen in der Strandhütte – und ja, gutes Essen ist für Hochzeiten echt wichtig ? (auch für mich hihi)
  7. dass ich dabei sein durfte – so eine traumhaft schöne Erfahrung, ein Genuss von der ersten bis zur letzten Sekunde!

Wenn ihr auch die Bilder vom Get-Together sehen möchtet:
https://anneliebrux.de/get-together-in-sankt-peter-ording/


Das Getting Ready

Mein Tag begann mit einem Strandspaziergang zwischen den Strandkörben und Dünen. Ich wollte probieren wie es sich mit Wind und Sand fotografiert.

Typisch für das Getting Ready ist natürlich, dass sich Braut und Bräutigam getrennt voneinander auf den Tag vorbereiten. Die Mädels hatten ganz viel Zeit für die kleine Tochter und für eine ganz besondere Überraschung: Es gab für alle ein Erinnerungsarmband für die tollen Tage der Hochzeit am Strand.

Die Jungs waren unter sich – nur Original mit Gopro, Chips und kurzen Hosen in der Fatboy-Suite.

Die Trauung am Strand

Dieses Konzept einer Trauung ist perfekt für kleine Gruppen. Keine Stühle, wenig Deko – nur Sand, ein paar Decken und Kissen. Es ist für mich ein vorstellbares Konzept für die Zukunft.

Was ihr euch für eure Hochzeit als Inspiration herauspicken könnt:

  1. abgestimmte Farben zaubern ganz feine und ruhige Bilder, alles in Pastelltönen, auch der Sand und der Himmel. Besonders bei kleinen Gästezahlen lohnt es sich ein Farbkonzept zu haben. Das ist natürlich keine Pflicht, kann aber dazu beitragen, dass die Hochzeitsfotos sehr stimmig und ruhig wirken.
  2. Wenn eure Kinder die Trauung „stören“, weil sie zu euch wollen. Lasst sie :-). Und genießt am Ende die wunderbaren Familienbilder.
  3. Freie Trauredner sind ein Segen – sie können individuell auf euch und eure Vergangenheit eingehen. Jana fragte auf Annes und Tobias‘ Hochzeit im Vorfeld auch die Gäste per Fragebogen ab und es kam eine bunte und lustige Traurede zusammen.

Das Paarshooting

Paarshooting am Strand. Nasse Füße, Wind in den Haaren. Die Wolken waren ein ständiger Begleiter am Hochzeitstag von Anne und Tobias. Am Ende mussten wir uns noch beeilen, weil eine ordentliche Regenfront auf uns zukam. Wir haben es gerade so zum Hotel geschafft und mit ein bisschen Sekt und Kuchen haben wir die Zeit bis zu unserer Fahrt zur Abend-Location überbrückt.

Feiern in der Strandhütte

Mittlerweile sind wir in der Feierlocation „Strandhütte“ im Watt von Sankt Peter-Ording angekommen.

Der jüngste Gast der Hochzeit hat sich so sehr mit auf-die-Welt-kommen beeilt, dass sie zu Annes und Tobias‘ Hochzeit mit dabei sein konnte. Die drei haben sich suuuuper wacker geschlagen und den Tag durch ihre gegenseitige Unterstützung mit genießen können – zumindest zu großen Teilen ?.

Die Programmpunkte waren ein fantastischen Dinner, ein paar Bilder im Watt, lustige Gruppenbilder und ganz viel Quatsch.

Nach der Feier ging es um Mitternach ins Hotel für ein kleines Spiel – es galt eine Schatzkiste zu finden.